Schweinske Bramfeld – zwischen Grün und Grau

Weil Bramfeld an einer der Hamburger Hauptverkehrsadern liegt, wird gerne vergessen, dass der Stadtteil auch seine grüne Seite mit Seen und Teichen hat. Und, genauso wichtig: ein Schweinske-Restaurant. Direkt dort, wo alle Bus- und S-Bahnlinien zusammenlaufen, also gar nicht zu verfehlen. Im Restaurant spürt man dieses rege Verkehrstreiben dann übrigens gar nicht mehr – noch nicht einmal im Biergarten. Hier sorgen nämlich hohe Hecken für eine entspannte Atmosphäre. Der richtige Ort also, um sich ein frisch Gezapftes und ein Schnitzel schmecken zu lassen.